Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Teilnehmer-Stimmen

Lieber Teilnehmer,

dieser Bereich ist für dich reserviert. Wir möchten dich bitten, solange deine Eindrücke noch frisch sind, 
der Sahara und unserer Arbeit deine Stimme zu geben, sprich dein Erleben im Sahara Sein mitzuteilen.

Herzlichen Dank,

dein Sahara-Sein Team

 

 

 
Liebe Martina, ganz herzlichen Dank für den wunderbaren Ausflug in die Sahara. Schon von Beginn an habe ich mich sehr aufgehoben gefühlt. Ich wurde pünktlich am Flughafen Tunis abgeholt und mit dem Auto zur Sahara gebracht. Die Übernachtung mit Frühstück im Haus unseres Beduinenführers Ali und seiner Familie war sehr herzlich. Am nächsten Morgen kam noch Messaoud, ein älterer Beduine, als Führer dazu; es wurden die 3 Dromedare bepackt und ich mit einem landesüblichen Turban ausgestattet; und auf ging´s.
Zuerst war es ungewohnt, aber bald schon bekam ich meinen eigenen Rhytmus barfuß hinter den Dromedaren herzulaufen und die wunderbare Natur zu bewundern.
Sehr schön war die Tageseinteilung: morgens 3 Stunden laufen oder reiten, dann eine lange Ruhepause (5 Stunden), dann nochmal 2 Stunden laufen, Lagerplatz finden und den Tag beenden.
Herrlich war es zur Mittagszeit: Ali und Messaoud bereiteten uns  einen schattigen Lagerplatz und verwöhnten uns mit einem leckeren tunesichen Salat, Fladenbrot frisch gebacken und Obst. Zum Abendessen zauberten sie eine Suppe und einen Hauptgang am Lagerfeuer. Ganz besonders beeindruckend war für mich, dass ich ohne Zelt unter dem Sternenhimmel schlafen konnte - in der letzten Nacht hatte ich das besondere Glück 2 Sternschnuppen zu sehen -
Nach 5 Tagen und 5 Nächten fiel der Abschied schwer; einmal von der Wüste mit all ihren verschiedenen Eindrücken zum anderen natürlich von Ali und Messaoud unseren liebevollen und umsichtigen Wegbegleitern.
Ich konnte noch 2 Tage mit Martina in Djerba verbringen - sehr entspannt und interessant - dann gings wieder zurück nach Tunis und nach Deutschland.
Es war eine wunderschöne Zeit und ich kann nur hoffen, dass noch mehr Leute den Weg zu Martina und in die Wüste finden. In unserer schnelllebigen und lauten Zeit ein wunderbares Erlebnis der Stille inmitten einen unglaublichen Natur.
Liebe Grüße Claudia
 
Reisezeitraum: April 2015 
 

 

Die Tage heiß, die Nächte kalt,
so ist es in der Wüste halt...
So ging es an, unser Gedicht,
als wir gingen durchs Wüstenlicht,
viele Stunden durch den feinen Sand,
bis der Beduine den Rastplatz fand.
Zelt aufbauen und kochen am Lagerfeuer,
Gewitter, Skorpione und Abenteuer,
aber auch Ruhe, Stille und Besinnlichkeit,
viel zu schnell verging die Zeit.
Und eines ist mir heut schon klar,
dass dies nicht die letzte Sahara-Tour war.
Liebe Martina, ich danke dir für diesen Trip,
ich gebe es weiter als guten Tipp.

Liebe Grüße Susanne

Reisezeitraum: März 2015

 


 

Es heißt "Der Mensch sei das Maß aller Dinge". Gerade in unserer hochtechnologischen Gesellschaft nehmen wir uns oft zu wichtig, vergessen bei allen Erungenschaften jedoch, von Zeit zu Zeit INNE zu halten, selbst zu reflektieren, und dann mit AUFMERKSAMKEIT den Weg des Lebens weiter zu beschreiten !

Gerade in einer einzigartigen Umgebung wie in der Sahara kann diese Selbstreflexion gelingen.
Denn die Natur ist ein wichtiger Bestandteil unseres Selbst.

Frau Marquardt hat in Ihrem SAHARA SEIN Konzept hier den richtigen Lösungsansatz.
Und dafür ein Herzliches Dankeschön an sie. Es war im wahrsten Sinne des Wortes "Herzerfrischend" an der SAHARA SEIN TOUR dabei sein zu dürfen, und ich kann diese schöne Tour mit Frau Marquardt sehr gerne weiterempfehlen.
Sonnige Grüße
Rob Zellner

Reisezeitraum: März 2015

 


 

Hallo, ich war vom 22.3.15 bis 26.3.15 mit der Martina in der Sahara unterwegs. Es war eine super tolle Erfahrung für mich. Es war alles bestens organisiert. Die Sahara gilt es zu erleben, man kann sie nicht erzählen! Den Anfang und das Ende bei Martina im Seminarhaus zu verbringen war für mich total stimmig---ein Hotel hätte mich überfordert und die Stimmung herausgenommen. Wer die Sahara erleben möchte----Martina und Ihr Team ist total zu empfehlen!
Ingrid

 

Über mich

Ich bin spezialisiert auf nachhaltige Reisen und Dienstleistungen für meine Teilnehmer.

Mein Unternehmen beteiligt sich an einer Reihe von Initiativen zur Entwicklung der Persönlichkeit von Menschen ebenso wie zur Entwicklung des Tourismus in Süd-Tunesien. Mein Unternehmen will Wachstum durch Innovation ersetzen, entsprechend der weltweiten Entwicklung neue Werte säen für mehr Erfolg und Wohlstand, sei es auf persönlicher, familiärer, unternehmerischer oder gesellschaftlicher Ebene.

Services

  Service 01: Tourplanung

  Service 02: Tourbegleitung

  Service 03: Coaching

  Service 04: Individualreise

  Service 05: Benefits for partners